Restaurant toi et moi, Bern

Der ideale Ort für einen genussvollen Zwischenhalt in der Bundesstadt

Mittelland West: Bern | Fribourg
3 | 4
Aussenbereich
5
Ambiente
1 | 2
Preisklasse
5
kinderfreundlich

Adresse

Restaurant toi et moi
Bahnhofplatz 2
3011 Bern

Telefon: +41 31 312 40 00
Fax: +41 31 312 40 32
toietmoi@remimag.ch
www.toietmoi.ch

Weitere Informationen

Gastronomie

Saison / Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
ab 7.00 Uhr
Samstag/Sonntag
ab 8.00 Uhr

Sport / Freizeit / Erholung

shoppen, Sightseeing, Kultur und vieles mehr

Toi et moi – hier verkehren du und ich, Junge und Alte, Grosse und Kleine, gut und weniger gut Betuchte. Das moderne Lokal, das trotz seiner Grösse ein bisschen an Omas «gute Stube» erinnert, ist rasch zum uni­versellen Treffpunkt beim Hauptbahnhof Bern geworden. Auf der Speisekarte finden sich Grossmutters Rezepte einträchtig neben inter­nationalen kulinarischen Köstlichkeiten.

Endlich ein Ort, an dem sich Gemütlichkeit nicht in ver­staubten Kinkerlitzchen und Plastikblumen erschöpft. Vielmehr wird Wohlgefühl umfassend und auf unkonventionelle Weise zelebriert. Früher diente dieses imposante Gebäude beim Bahnhof als Burgerspital. Bis zum Umbau, der Ende 2014 abgeschlossen war, wurde es von der Stadt als Altersheim genutzt. Nun fungiert der ganze Komplex als Generationenhaus mit vielerlei öffentlichen Funktionen. Das stylische Restaurant toi et moi ist nur eine davon.

Ein spannendes Farbkonzept und ein nicht alltägliches Interieur unterteilen den grossen, hohen Raum in verschiedene Bereiche und verbreiten Behaglichkeit: Die orientalischen Sofas und Hocker in der Lounge und Retro-Plüschsessel an runden, edel gedeckten Tischen laden zum Verweilen ein. An den schlichten, langen Tafeln werden selbst Singles nie lange allein bleiben. Und selbstverständlich hat es auch eine kunterbunte Kinder­ecke, denn (gut erzogene) Kinder sind hier willkommen und kriegen sogar eine eigene Speisekarte.

Toi et moi ist ein Treffpunkt, an dem Gastfreundschaft mit einem Hauch von «laisser-faire» hochgehalten wird: charmant und entspannt – genau das, was wir an Bern so mögen. In der Küche jedoch wird nicht getrödelt: Innerhalb von 19 Minuten nach der Bestellung steht der Hauptgang auf dem Tisch. Das jedenfalls wird auf der Homepage versprochen. Dies dürfte nicht nur Berufstätige freuen oder Besucher und Pendler, die ihren Zug nicht verpassen wollen. Natürlich darf sich der Gast auch mehr Zeit lassen und in aller Ruhe den genussvollen Seiten des Lebens frönen.

Die Küche lässt sich von währschaften und mediterranen Einflüssen inspirieren. Gekocht wird saisonal und mit frischen Produkten aus der Region. Die Speisekarte ist abwechslungsreich, jedoch überschaubar. Jeden Mittag kann man zwischen drei günstigen und drei teureren, täglich wechselnden Gerichten auswählen. Neben traditionellen Angeboten wie Älplermagronen mit Apfelmus oder einem deftigen Rindsschmorbraten steht vielleicht auch mal Dürüm, ein türkisches Fladenbrot mit Gemüse, roten Bohnen und Sauerrahm, oder ein amerikanisches Süsskartoffelpüree mit Marshmallows und grilliertem Kürbis auf der Karte. Eine reichhaltige Weinauswahl rundet das kulinarische Angebot ab.

Weil das Restaurant von 7.00 bis 24.00 Uhr geöffnet hat, liegt vom Morgenkaffee zu früher Stunde über den Afternoon-Tea bis zum Schlummertrunk vor dem Schlafengehen alles drin. Allerdings kann es über Mittag oder am Abend vorkommen, dass man ohne Reservation kaum Platz findet. Selbiges gilt für den Sommer, obwohl dann auch im lauschigen, klosterähnlichen Innenhof oder auf der Terrasse mit Blick auf den Bahnhofplatz serviert wird. Wer seine Familie oder die Freunde zum Sonntags- oder Feiertagsbrunch einladen will, kann dies jeden Sonntag von 9.00 bis 13.30 Uhr, wenn sich das toi et moi in ein wunderbares Schlaraffenland verwandelt.

 
 


FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS