Hotel Restaurant Alte Rheinmühle, Büsingen

Tafeln in historischen Mauern wie auf einem Schiff

Ostschweiz: Schaffhausen | Zürich
5
Aussenbereich
5
Ambiente
2
Preisklasse
3
kinderfreundlich

Adresse

Hotel Restaurant Alte Rheinmühle
Junkerstrasse 93
8238 Büsingen

Isabelle Kern, Gastgeberin

Telefon: +41 52 625 25 50
hotel@alte-rheinmuehle.ch
www.alte-rheinmuehle.ch

Weitere Informationen

Saison / Öffnungszeiten

365 Tage offen

11.30–23.30 Uhr

Ein deutsches Restaurant in einem Schweizer Ausflugsführer? Simpel die Erklärung: Büsingen am Hochrhein ist eine von schweizerischem Hoheitsgebiet eingeschlossene Enklave. Der Besuch der rund 2 km rhein­aufwärts
von Schaffhausen gelegenen «Alten Rheinmühle» lohnt sich: Der fast 350-jährige Gasthof ist bekannt für seine exzellente Küche, die gemütliche Ambiance und die historischen Hotelzimmer.

«Genussvolle Momente» und «traumhaft-sinnliche Erlebnisse an den Ufern des Rheins» wird auf der Homepage des Hotel Restaurant Alte Rheinmühle versprochen. Das sind keine leeren Worte. Genuss durchs ganze Jahr hindurch – die Gäste werden an 365 Tagen nach allen Regeln der Gastlichkeit verwöhnt. Die «Rheinmühle» ist der beste Beweis, dass die Qualität von der Leitung und vom Küchenchef abhängen. Schon unter Fredy Wagner galt das Gasthaus weitherum als «Mekka der Gastfreundlichkeit und des Genusses». 2004 konnte Andreas Fischer den Betrieb von seinem Lehrmeister übernehmen, nachdem dieser in den Ruhestand gegangen war.

Das historische Haus wurde sorgfältig renoviert, um den historischen Charakter zu erhalten. Besonders augenfällig sind die massiven Stützbalken, die wertvollen Holzdecken und -dielen in den Stuben, Sälen und Gästezimmern und die authentische Einrichtung.

Die kulinarische Handschrift stammt von Küchenchef Markus Hempel. Die 14-Punkte-Gault-Millau ist raffiniert, innovativ und voller saisonaler Höhepunkte. Auch regionale Vorlieben und lokale Spezialitäten wie «Rhymühli-Töpfli», Filet vom jungen Schwein mit Spätzli oder Aal von einer nahegelegenen Fischzucht werden berücksichtigt. Ob Fisch, Fleisch oder Gemüse – die Zutaten sind stets frisch und wenn immer möglich aus der Gegend. Die «Alte Mühle» ist ein Magnet für Fein­schmecker und es mag ein Unikum sein, dass ein deutsches Restaurant von Schweizer Testern bewertet wird. Doch der respekt­volle Umgang mit frischen Lebensmitteln, die Krea­tivität und der feine Geschmack adeln den Besuch, zumal hier solche «Esskunst» noch bezahlbar ist. Es erstaunt nicht, dass die gut dotierte Weinkarte eine Auswahl aus Büsingern und dem nahen Klettgau enthält.

Büsingen ist ein beliebtes Ziel bei Schweizern wie bei Deutschen. Die ruhige, idyllische Lage an einer der vielen Rhein-Schlaufen und das historische Ambiente der Alten Rheinmühle sprechen dafür. Im Sommer ist der lauschige Kastaniengarten mit seinem üppigen Blätterdach vor dem Haus sehr begehrt. Einen schönen Blick auf den träge fliessenden Rhein und die unter Naturschutz stehenden Auenwälder auf Schweizer Seite hat man auch von den stilvollen Gaststuben aus.

Man kann aber nicht nur fein essen, sondern auch in den historischen Gemächern der Alten Rheinmühle übernachten: Das Hotel verfügt über 16 schöne, ruhige Zimmer, die stilecht mit antiken Möbeln aus dem 17. und 18. Jahrhundert eingerichtet sind. Ein nicht ganz alltägliches Erlebnis!

 
 


FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS