Romantik Hotel Säntis, Appenzell

Gastfreundschaft und Gemütlichkeit und genügend Luxus

Ostschweiz: Appenzellerland | St. Gallen | Thurgau
4
Aussenbereich
5
Ambiente
1 | 3
Preisklasse
4
kinderfreundlich

Adresse

Romantik Hotel Säntis
Landsgemeindeplatz 3
9050 Appenzell

Familie Heeb, Gastgeber

Telefon: +41 71 788 11 11
info@saentis-appenzell.ch
www.saentis-appenzell.ch

Weitere Informationen

Geschäfts-, Seminar- und Ferienhotel, Gastronomie

Saison / Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet
Betriebsferien Mitte Januar bis Mitte Februar

Sport / Freizeit / Erholung

Einmaliges Wandergebiet (siehe auch Themenwege), biken, Sauna, Hallenbad, kulturelles Angebot

Im Appenzeller Halbkanton gibt es viel zu entdecken: liebliche, vom Säntis beschützte Hügellandschaften, wie
Spielzeug verstreute Häuser in grünen Matten, träfer Appenzeller Witz, typisches Brauchtum mit malerischen
Alpfahrten, die Landsgemeinde oder das Romantik Hotel Säntis mit seiner buntbemalten Fassade direkt beim
«Landsgmendplatz» im Flecken Appenzell.

Nicht nur für ausländische Touristen gehört die kleinste «Hauptstadt» der Schweiz zu den Dingen, die man unbedingt gesehen haben muss. Weil hier alles so kleinräumig und überschaubar ist, hat es seinen ganz besonderen Reiz. Appenzell liegt in der Talmulde der Sitter, umrahmt von sanft modellierten Hügeln und den Appenzeller Bergen. Mit etwas über 2500 m ü. M. ist der Säntis der höchste Punkt von Appenzell Innerrhoden. Erstmals erwähnt wurde das Gebiet des ehemaligen «Hofes» Appenzell im Jahr 1071. Deshalb werden die Bewohner manchmal auch als «Hofer» bezeichnet. Im Flecken wohnen rund 6000 Einwohner. Dass sie an der Bezeichnung «Dorf» festhalten, hat mit dem typischen Appenzeller Individualismus zu tun.

Der von farbigen Holzhäusern, hübschen Geschäften und der markanten, alles überragenden Pfarrkirche umrahmte Appenzeller Landsgemeindeplatz ist ein beliebtes Kalendersujet. Die Bauten stammen mehrheitlich aus der Zeit nach dem Brand von 1560. Die teils reich bemalten Holzhäuser mit geschweiften oder gebrochenen Giebeln und den ortstypischen Farb- und Ornamentik-Elementen verleihen ihm seinen unverkennbaren Charakter. Das Romantik Hotel Säntis befindet sich direkt an diesem historischen Platz im autofreien Dorfkern. Das gastliche Haus mit seiner farbenprächtigen Fassade befindet sich seit 1919 in Familienbesitz. Die Gäste werden von der Familie Heeb und ihrem Team verwöhnt, wenn sie nach Wanderungen, Ausflügen, Einkäufen oder winterlichen Skitouren in das gemütliche Hotel zurückkehren oder ihren Tagesausflug mit einem Essen auf der grossen Gartenterrasse abschliessen möchten. Gutbürgerlich geht es in der gemütlichen Landsgmendstobe im
Parterre zu. Neben Filets vom Egli bis zum Rind, Fitnesstellern mit Schnitzel oder Krevetten gibt es auf der Karte auch die Rubrik «Appenzeller Ecke» mit hiesigen Spezialitäten. Diese reichen von der Appenzeller Bierrahmsuppe mit Käseplätzchen über den Appenzeller Chääs-Bölleflade (Käse-Zwiebel-Kuchen), Appenzeller Mostbröckli bis zum Appenzeller Ziegenfrischkäse.

Das Angebot im mehrfach ausgezeichneten Gourmet-Restaurant im 1. Stock ist eher klein. Neben saisonalen Spezialitäten findet man auf der Karte beispielsweise auch ein Appenzeller Kalbsrückentournedos mit Ribelmais (eine Ostschweizer Spezialität) und Mostbröckli-Brunoise. Auch die Weinkarte darf sich sehen lassen. Übrigens: Spätaufsteher und Zmörgeli-Fans können bis nachmittags um zwei Uhr frühstücken. Wer gerne ein Wochenende oder ein paar Ferientage im Appenzellerland verbringen will, kann im Hotel ein Sonderangebot inklusive Appenzeller Gastfreundschaft und Romantik buchen.

Ein Wort zur Landsgemeinde: Am letzten Sonntag im April versammeln sich die stimmberechtigten Appenzeller/-innen auf dem Landsgemeindeplatz. Diese historische Art von direkter Demokratie wird heute nur noch in den Kantonen Appenzell Innerrhoden und Glarus praktiziert! Dass auf dem Landsgemeindeplatz auch die kantonale Viehschau durchgeführt wird, ist kein Anachronismus: Die tierische Fahrhabe ist vielen Appenzellern fast so wichtig wie die direkte Demokratie.

 
 


FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS