Ayurveda Seehotel Bären, Brienz

Traditionell oder ayurvedisch geniessen am magischen See

Emmental & Berner Oberland
4
Aussenbereich
4
Ambiente
2
Preisklasse
5
kinderfreundlich

Adresse

Ayurveda Seehotel Bären
Hauptstrasse 72
3855 Brienz

Monique und Ariane Werro, Gastgeberinnen

Telefon: +41 33 951 24 12
info@seehotel-baeren-brienz.ch
www.seehotel-baeren-brienz.ch

Weitere Informationen

Gastronomie, Ferienhotel, Bankette, Ayurveda-Kurse / -Anwendungen

Saison / Öffnungszeiten

Restaurant offen Ostern bis Oktober, Weihnachten / Neujahr
Vor- / Nachsaison Dienstag und Mittwoch geschlossen

Sport / Freizeit / Erholung

Wassersport, Wanderparadies, direkt bei der Schiffstation

In der Gegend rund um den tiefsten Schweizer Binnensee mit seiner urwilden Schönheit gibt es viele Kraftorte.
Das Seehotel Bären gehört zu jenen der ganz speziellen Art. ­«Ayurveda» steht in grossen Lettern am gastlichen Haus. Es bietet seit vielen Jahren authentische Ayurveda-­Anwendungen an. Im gemütlichen Restaurant gibt es zwei Menükarten: eine mit regionalen und saisonalen Spezialitäten und eine mit aromareichen ayurvedischen und indischen Köstlichkeiten.

Im Gemeindewappen von Brienz ist ein Löwe. Die Bären sind im Dorfbild jedoch viel besser vertreten. Einerseits mit dem Seehotel Bären, seiner Bären-Bar und dem Bärliparadies für Kinder, andererseits mit den vielen Berner-Fahnen und den geschnitzten Bären. Diese haben im Holzschnitzer-Dorf eine jahrhunderte­lange Tradition. Heute ist die 1884 gegründete Schnitzerschule die einzige Ausbildungsstätte in der Schweiz, in der das Kunsthandwerk erlernt werden kann.

Von diesem kreativen Schaffen zeugt auch das lebensgrosse Bärenpaar, das seine Koffer erschöpft vor dem Eingang des Hotels Bären abgestellt hat und sich zuerst ein wenig erholen muss, bevor es nach einem Zimmer fragt. Sehr zufrieden sieht der pfeifenrauchende Meister Petz in der Bar aus. Dort sitzt er seit 1992, als das Restaurant umgebaut und eine Bar integriert wurde. Auch das kunstvoll geschnitzte «Bären-Fries» über der Theke stammt aus dieser Zeit. Neueren Datums sind die zwei Frauenskulpturen, welche die Seeterrasse schmücken. Eine erinnert an eine Sylphe, eine filigrane Luftfee, wie man sie manchmal in den Nebelfetzen zu erblicken glaubt, die über den See schweben oder sich über die Bergrunsen verziehen. Die andere ist ein verträumtes Mädchen. Ob sie die «schöne Schifferin vom Brienzersee» verkörpert, die dem liebe­voll eingerichteten Hotelrestaurant La belle batalière den Namen gab?

Unter dem Dach des Seehotels Bären hat viel mehr Platz, als sein Äusseres vermuten lässt: Monique und Ariane Werro, die weltoffenen, liebenswürdigen Chefinnen, sind Mutter und Tochter. In der Küche wirkt ein indischer Küchenchef, der sich auf eine ausgewogene Küche versteht und die würzigen indischen und ayurvedischen Köstlichkeigten zubereitet. Die saisonalen und regionalen Spezialitäten werden vom Küchenchef und seiner Brigade mit Sorgfalt und marktfrischen Zutaten gekocht. Auch die vielfältigen Fischgerichte kommen sehr gut an. Die Kinder freuen sich über die lustige Bärli-Karte und die Bärli-Ecke im Restaurant und den grossen Bärli-Spielplatz.

Viele Gäste kommen nicht nur wegen der Landschaft und der schönen Lage in die von Bergen beschützte Seebucht. Mit ein Grund ist, dass seit über zwanzig Jahren bestens ausge­bildete Ayurveda-Therapeuten aus den Ursprungsländern wohltuende, authentische Behandlungen und Kuren anbieten. Sie können auch als Packages für Tage oder Wochen gebucht werden. Wenn man die begeisterten Kommentare liest, stellt sich die Frage: «Weshalb in die Ferne schweifen, wenn ein so ganzheitliches Ayurveda-Wellness-Angebot auch in Brienz zu haben ist?»

Auf grosses Interesse stossen die von Monique Werro initiierten Ausstellungen und kulturellen Events. Zu den Highlights gehört das Jazz-Festival «Montreux meets Brienz», welches zum 25. Mal stattfindet. Es bringt im Sommer von Juni bis August musikalische Grössen ins Berner Oberland bringt, die teils auch in Montreux auftreten. Zudem erfreut eine auserlesene Sammlung von historischen Tourismus-Plakaten die Gäste und die Galerie-Ausstellungen bieten herrliche Werke der Scherenschnitt- und der Fotografie-Kunst. In der Boutique Ganesha findet jeder Besucher schöne und wertvolle Gegenstände wie handgestickte Mäntel und Jacken, echte Pashmina Schals, Ayurveda Oele, Skulpturen, Räucherstäbchen usw. 

 
 


FEINHEIT Grafik Zürich – CI/CD, Webdesign, Flash, Webshop, XHTML/CSS